Ledermöbel richtig pflegen

Wann haben Sie zuletzt Ihre Schuhe geputzt? Und wann zuletzt Ihr Ledersofa? Damit Sie lange Freude an Ihren Ledermöbeln haben, sollten Sie sie regelmäßig pflegen. Wir sagen Ihnen, wie.

Vor der Pflege steht allerdings die Reinigung. Schnell gemacht: Stauben Sie Ihre Ledermöbel einmal pro Woche mit einem trockenen, weichen Tuch ab. Keine Mikrofasertücher verwenden! Alle drei bis vier Wochen darf das Tuch auch gerne feucht sein. Wer es ganz perfekt machen möchte, nimmt destilliertes Wasser – das Wasser aus dem Hahn ist zu kalkhaltig. Streichen Sie mit dem Tuch sanft über das Sofa – nicht rubbeln! Das Leder darf nicht durchfeuchten.

Mit handelsüblichen Pflegemitteln dürfen Sie Ihrem Ledersofa natürlich auch gerne ab und zu etwas Gutes tun. So bleibt das Leder schön weich und geschmeidig und wird nicht rissig. Aber wirklich nur mit Reinigern, die für Möbel gemacht sind! Hände weg von der Schuhcreme! Außerdem müssen Sie unbedingt darauf achten, dass das Pflegemittel auch für die richtige Lederart geeignet ist. Woraus bestehen Ihre Möbel? Glattleder oder Rauleder? Ein bis zwei Mal pro Jahr reichen völlig aus. Das Gute an diesen Mitteln ist, dass sie unter anderem auch einen UV-Filter enthalten, also sozusagen einen Sonnenschutz für die Couch. Ledermöbel sollten weder in direktem Sonnenlicht stehen noch beispielsweise am warmen Kachelofen oder an der Heizung.

Bei Fragen oder auch Problemen mit hartnäckigen Flecken wenden Sie sich bitte an Ihren nächsten Global-Partner

 

comments powered by Disqus

Global Homeidee Katalog

Katalog

Der neue Katalog ist da! Blättern Sie doch einfach mal online

Zum Katalog
Katalog bestellen

Händlersuche

Global Wohnen finden Sie hier:

Händlersuche

Unsere Auswahl an Polstermöbeln

Polstermöbel

Entdecken Sie die aktuellen Polster-Kollektionen von Global Wohnen.

Zu den Polstermöbeln

Jetzt teilen