Die Einrichtungstrends des Jahres

Manchmal sorgen schon kleine Accessoires für ein komplett neues Wohngefühl

Klar, ein neues Sofa oder einen neuen Tisch kann man sich nicht jedes Jahr leisten. Wer aber trotzdem Lust hat auf Veränderung in den eigenen vier Wänden, der kann mit schönen Accessoires Akzente setzen.

Natur pur - Wohnen mit Natur hat unvergesslichen Charme ...

Wer in letzter Zeit in Südtirol im Urlaub war, schwärmt sicher vom dortigen Wohnstil: Viele natürliche Materialien wie Leder, Holz, Fell und Filz, dazu sanfte Naturtöne wie Sandbeige und Terrakotta oder auch Schilfgrün. Inspiriert wird dieser Stil von der Natur, die uns umgibt – daher wirkt dieser Trend besonders bodenständig und harmonisch. Wie wäre es also mit einer schönen Holzschale auf dem Couchtisch oder einem Türstopper als Elch, Eule oder Pinguin? Dazu eine schlicht-elegante Stehleuchte in Beige und an der Wand ein Druck auf Keilrahmen, das den Blick in einen kleinen Birkenwald schweifen lässt...

Graue Harmonie - Design-Bewusstsein in Grau-Tönen ...

Grau ist die wohl unterschätzteste Farbe, die wir kennen. Wir sprechen gerne von der „grauen Maus“ oder vom „grauen Alltag“. Dabei ist Grau zeitlos, elegant und edel. Schnappen Sie sich einen großen Wäschekorb und sammeln Sie alles, was Sie in Ihrem Wohnzimmer eigentlich nicht brauchen. Reduktion lässt Eleganz und Ruhe einkehren. Setzen Sie dann gezielt Akzente – streichen Sie eine Wand oder alle Wände in einem hellen Grau, kombinieren Sie Kissen, kleine Tische und Lampen und lassen Sie den Raum farblich reduziert auf sich wirken. Wenn es Ihnen zu brav und elegant wird – stellen Sie einfach eine quietschgelbe Vase auf den Tisch!

Wohnen mit Geschichte - Erinnerungen an die guten alten Zeiten ...

Moderne Möbel sind an Komfort und Design kaum zu überbieten. Reizvoll werden sie in einer Wohnung aber vor allem durch die Kombination mit Objekten aus anderen Epochen. Verwittertes Holz, Rost am Metallrahmen, altes Leinen – historische Accessoires machen neugierig und sind wahre Hingucker. Muss ja nicht jeder wissen, dass die antiken Schätze eigentlich neu sind und nur im Gebraucht-Look daherkommen. Beispielsweise das Holztablett mit Metallgriffen, das aussieht als wäre es von Oma geerbt. Oder die Stehleuchte im Industriestil.

Na, welcher Stil spricht Sie am meisten an?

 


Kategorie: Möbel-Wissen | am 16. Juli 2014 um 10:22


 

comments powered by Disqus

Katalog

Der neue Katalog ist da!

Katalog 
bestellen

Händlersuche

Global Wohnen finden Sie hier:

Händlersuche